PROLINK XTV (ATV AND UTV) WINCH SHACKLE MOUNT -- GRAY


 

134,04 €

Artikel-Nr.: 1-00110-06
   • Verfügbarkeit: 

   • Lieferzeit bis zu 23 Tage *
   • Versandgewicht: 0 KG
   • Verpackungseinheit: STK
   • Warengruppe: F
x

134,04 €

Verfügbarkeit:

Lieferzeit bis zu 23 Tage *
x
Artikel-Nr.: 1-00110-06
Versandgewicht: 0 KG
Verpackungseinheit: STK
 
 
Mit dem ProLink XTV können UTV- und ATV-Windenbesitzer den herkömmlichen Windenhaken durch einen sichereren und stärkeren Schäkel/D-Ring ersetzen. Windenhaken können Bergegurte durchtrennen und aus...  [mehr]

Mit dem ProLink XTV können UTV- und ATV-Windenbesitzer den herkömmlichen Windenhaken durch einen sichereren und stärkeren Schäkel/D-Ring ersetzen. Windenhaken können Bergegurte durchtrennen und ausfransen, und oft können die Gurtenden während der typischen Lockerungs- und Spannzyklen einer Windenbergung entweichen. Schraubbolzenschäkel lassen aufgrund der sicheren Schraubbolzenbefestigung keine Gurtschlaufen entweichen. Das ProLink XTV muss nicht gespleißt werden und ist mit Stahlseilen oder synthetischen Seilen bis zu 5/16 Zoll kompatibel. Die Kabelöse wird im ProLink XTV durch einen doppelten Scherstift aus Titan mit einem Durchmesser von 7/16 Zoll und einem internen Sicherungsring gehalten. Es ist in wenigen Minuten installiert. Der Gummischutz aus EPDM schützt legierte Aluseilfenster und wird mit 4 Widerhaken sicher am ProLink XTV befestigt.

Der ProLink XTV lässt sich problemlos an Rollen- oder Seilfenster befestigen und ist für die Verwendung mit handelsüblichen ½ - 5/8 Zoll-Schäkeln ausgelegt.

Produktspezifikationen
  • Präzisionsgefertigt aus Aluminium der Serie 6000 und 6Al-4V-Titan
  • Wiegt 0,22 kg
  • Maximale Tragfähigkeit: 2.721 kg
  • Bruchlast: 9.979 kg
  • Geeignet für Stahlseile und synthetische Windenseile bis 5/16 Zoll Durchmesser
  • EPDM-Gummischutz schützt die legierten Seilfenster und polstert den Leinenstauraum
  • Einfaches Entfernen des Sprengrings für den Scherstift
  • Passend für gängige ½ und 5/8 Schäkel/D-Ringe
  • Verhindert Hakenrasseln und Schäden am Seilfenster



PROLINK XTV (ATV AND UTV) WINCH SHACKLE MOUNT -- GRAY


 

134,04 €

Artikel-Nr.: 1-00110-06
   • Verfügbarkeit: 

   • Lieferzeit bis zu 23 Tage *
   • Versandgewicht: 0 KG
   • Verpackungseinheit: STK
   • Warengruppe: F
x

134,04 €

Verfügbarkeit:

Lieferzeit bis zu 23 Tage *
x
Artikel-Nr.: 1-00110-06
Versandgewicht: 0 KG
Verpackungseinheit: STK
 
PRODUKTDATEN

Mit dem ProLink XTV können UTV- und ATV-Windenbesitzer den herkömmlichen Windenhaken durch einen sichereren und stärkeren Schäkel/D-Ring ersetzen. Windenhaken können Bergegurte durchtrennen und ausfransen, und oft können die Gurtenden während der typischen Lockerungs- und Spannzyklen einer Windenbergung entweichen. Schraubbolzenschäkel lassen aufgrund der sicheren Schraubbolzenbefestigung keine Gurtschlaufen entweichen. Das ProLink XTV muss nicht gespleißt werden und ist mit Stahlseilen oder synthetischen Seilen bis zu 5/16 Zoll kompatibel. Die Kabelöse wird im ProLink XTV durch einen doppelten Scherstift aus Titan mit einem Durchmesser von 7/16 Zoll und einem internen Sicherungsring gehalten. Es ist in wenigen Minuten installiert. Der Gummischutz aus EPDM schützt legierte Aluseilfenster und wird mit 4 Widerhaken sicher am ProLink XTV befestigt.

Der ProLink XTV lässt sich problemlos an Rollen- oder Seilfenster befestigen und ist für die Verwendung mit handelsüblichen ½ - 5/8 Zoll-Schäkeln ausgelegt.

Produktspezifikationen
  • Präzisionsgefertigt aus Aluminium der Serie 6000 und 6Al-4V-Titan
  • Wiegt 0,22 kg
  • Maximale Tragfähigkeit: 2.721 kg
  • Bruchlast: 9.979 kg
  • Geeignet für Stahlseile und synthetische Windenseile bis 5/16 Zoll Durchmesser
  • EPDM-Gummischutz schützt die legierten Seilfenster und polstert den Leinenstauraum
  • Einfaches Entfernen des Sprengrings für den Scherstift
  • Passend für gängige ½ und 5/8 Schäkel/D-Ringe
  • Verhindert Hakenrasseln und Schäden am Seilfenster

 
ANFRAGE

HERSTELLER

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier.