IBS DOPPELBATTERIESYSTEM IBS-DBS, 24-V, MIT MONITOR


 

435,80 €

Artikel-Nr.: 14-800424
   • Verfügbarkeit: 

   •
   • Versandgewicht: 0,6 KG
   • Verpackungseinheit: STK
   • Warengruppe: E
AUSVERKAUFT

435,80 €

Verfügbarkeit:

AUSVERKAUFT
Artikel-Nr.: 14-800424
Versandgewicht: 0,6 KG
Verpackungseinheit: STK
 
 
inkl. Monitor und Anschlusskabel IBS 200A Relay (neu) Das System verbindet während des Fahrens automatisch die Starter- und die Bordbatterie über einen leistungsfähigen Trennschalter (200 Ampère) ...  [mehr]

inkl. Monitor und Anschlusskabel IBS 200A Relay (neu)
Das System verbindet während des Fahrens automatisch die Starter- und die Bordbatterie über einen leistungsfähigen Trennschalter (200 Ampère) zum gleichzeitigen Laden beider Batterien.
Wenn das Fahrzeug steht, werden die Batterien wieder automatisch getrennt.
In Notsituationen kann manuell in das Batteriesystem eingriffen und eine Verbindung der Batterien erzwungen werden.
Gleichzeitig ist der Ladezustand beider Batterien (Starter- und Bordbatterie) sowie die Ladespannung der Lichtmaschine oder eines angeschlossenen Solarpnels ablesbar.
Dieses System eignet sich gut für den für den Einsatz in Reisegeländewagen zur Speisung von Kompressiorkühlschrank, Wechselrichter (Inverter) für Laptop, Funk, elektrischer Bergwinden.
Anzeige der Batteriespannung (Energie Niveau)

Die Battriespannung einer jeden Batterie wird 45 sec. nach dem Druck auf die Druck auf die Taste Display angezeigt.

LED Anzeige:
Grün: Batterien sind im sicheren Arbeitsbereich
Gelb: Batterien sind zu kontrollieren!
Rot: Batterien müssen geladen werden!

Die LED's zeigen das Energie Niveau (ohne Belastung) 12.6V = 100%
12.4V = 75%
12.2V = 50%
12.0V = 25%
22.0V = blinkend und Summer zeigt die Batterien Tiefentladung.

Anzeige der Ladespannung während des Ladens
LED Anzeige:
Rot: >14.5V: Batterien werden überladen, Schädigung der Batterien!
Gelb: >14.0V: Richtige Batterieladung
Grün: <14.0V: sichere Ladung, keine Schädigung der Batterie
Neue automatische gegenläufige Batterieverbindung:
Während der Motor läuft werden die Main und Aux-Batterien zusammen parallel vom Alternator geladen (grüne LED "linked" ist eingeschaltet).
Stoppt der Motor, dann werden die zwei Batterien automatisch mit einer Verzögerung getrennt. Geräte wie Geräte wie Kühlschränke, Lampen, Kompressoren,Inverter werden nun von der Zusatzbatterie Aux gespeist.
Die Zusatzladung auf die Zusatzbatterie (durch Solarzellen) führt zur Verbindung der Batterien (grüne LED "Link" ist eingeschaltet).
Manuelle Batterie- Verbindung " Link", im Notfall(bei defekter oder leerer Hauptbatterie "Main")oder im Falle der höheren Leistungsaufnahme können die beiden Batterien(Main & Aux) verbunden werden, indem man die " Link"- Taste aktiviert (rote LED "manuell verbunden" leuchtet).
Nach einer Zeitspanne von 30 Minuten (oder sofort nach dem Aktivieren der Taste "auto"), schaltet das System zurück zum automatischen Modus.
Die Lastverteilungs-Funktion mit der manuellen Batterieverbindung verringert die Belastung des Alternators, der Verdrahtung und den Batterien beim Einsatz der Bergewinde.

Wenn hohe Leistung von beiden Batterien für längere Zeit erforderlich ist, drücken Sie die Taste "Link" vor Ablauf der 30 Minuten, um die Batterietrennung zu verhindern.
Vermeiden Sie es, die "auto"-Taste unter Vollast zu aktivieren.


IBS DOPPELBATTERIESYSTEM IBS-DBS, 24-V, MIT MONITOR


 

435,80 €

Artikel-Nr.: 14-800424
   • Verfügbarkeit: 

   •
   • Versandgewicht: 0,6 KG
   • Verpackungseinheit: STK
   • Warengruppe: E
AUSVERKAUFT

435,80 €

Verfügbarkeit:

AUSVERKAUFT
Artikel-Nr.: 14-800424
Versandgewicht: 0,6 KG
Verpackungseinheit: STK
 
PRODUKTDATEN

inkl. Monitor und Anschlusskabel IBS 200A Relay (neu)
Das System verbindet während des Fahrens automatisch die Starter- und die Bordbatterie über einen leistungsfähigen Trennschalter (200 Ampère) zum gleichzeitigen Laden beider Batterien.
Wenn das Fahrzeug steht, werden die Batterien wieder automatisch getrennt.
In Notsituationen kann manuell in das Batteriesystem eingriffen und eine Verbindung der Batterien erzwungen werden.
Gleichzeitig ist der Ladezustand beider Batterien (Starter- und Bordbatterie) sowie die Ladespannung der Lichtmaschine oder eines angeschlossenen Solarpnels ablesbar.
Dieses System eignet sich gut für den für den Einsatz in Reisegeländewagen zur Speisung von Kompressiorkühlschrank, Wechselrichter (Inverter) für Laptop, Funk, elektrischer Bergwinden.
Anzeige der Batteriespannung (Energie Niveau)

Die Battriespannung einer jeden Batterie wird 45 sec. nach dem Druck auf die Druck auf die Taste Display angezeigt.

LED Anzeige:
Grün: Batterien sind im sicheren Arbeitsbereich
Gelb: Batterien sind zu kontrollieren!
Rot: Batterien müssen geladen werden!

Die LED's zeigen das Energie Niveau (ohne Belastung) 12.6V = 100%
12.4V = 75%
12.2V = 50%
12.0V = 25%
22.0V = blinkend und Summer zeigt die Batterien Tiefentladung.

Anzeige der Ladespannung während des Ladens
LED Anzeige:
Rot: >14.5V: Batterien werden überladen, Schädigung der Batterien!
Gelb: >14.0V: Richtige Batterieladung
Grün: <14.0V: sichere Ladung, keine Schädigung der Batterie
Neue automatische gegenläufige Batterieverbindung:
Während der Motor läuft werden die Main und Aux-Batterien zusammen parallel vom Alternator geladen (grüne LED "linked" ist eingeschaltet).
Stoppt der Motor, dann werden die zwei Batterien automatisch mit einer Verzögerung getrennt. Geräte wie Geräte wie Kühlschränke, Lampen, Kompressoren,Inverter werden nun von der Zusatzbatterie Aux gespeist.
Die Zusatzladung auf die Zusatzbatterie (durch Solarzellen) führt zur Verbindung der Batterien (grüne LED "Link" ist eingeschaltet).
Manuelle Batterie- Verbindung " Link", im Notfall(bei defekter oder leerer Hauptbatterie "Main")oder im Falle der höheren Leistungsaufnahme können die beiden Batterien(Main & Aux) verbunden werden, indem man die " Link"- Taste aktiviert (rote LED "manuell verbunden" leuchtet).
Nach einer Zeitspanne von 30 Minuten (oder sofort nach dem Aktivieren der Taste "auto"), schaltet das System zurück zum automatischen Modus.
Die Lastverteilungs-Funktion mit der manuellen Batterieverbindung verringert die Belastung des Alternators, der Verdrahtung und den Batterien beim Einsatz der Bergewinde.

Wenn hohe Leistung von beiden Batterien für längere Zeit erforderlich ist, drücken Sie die Taste "Link" vor Ablauf der 30 Minuten, um die Batterietrennung zu verhindern.
Vermeiden Sie es, die "auto"-Taste unter Vollast zu aktivieren.
 
SPEZIFIKATIONEN
 
ALTERNATIVEN
 
DOKUMENTE
 
ZUBEHÖR
 
ANFRAGE

HERSTELLER

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier.