WINDENANBAUSATZ FORD RANGER '12-'18, OHNE SEILWINDE


 

799,28 €

Artikel-Nr.: 16-8310NW
   • Verfügbarkeit: 

   • Lieferzeit bis zu 4 Tage *
   • Versandgewicht: 25 KG
   • Verpackungseinheit: SET
   • Warengruppe: I
x

799,28 €

Verfügbarkeit:

Lieferzeit bis zu 4 Tage *
x
Artikel-Nr.: 16-8310NW
Versandgewicht: 25 KG
Verpackungseinheit: SET
 
 
Empfehlung für Fahrzeuge ohne ACC (Adaptive Cruise Controll): WARN XDC Empfehlung für Fahrzeuge mit ACC: WARN M8000 Aufgrund des geringen Platzes im Bereich der Stoßstange wird die Verwen...  [mehr]

Empfehlung für Fahrzeuge ohne ACC
(Adaptive Cruise Controll):
WARN XDC

Empfehlung für Fahrzeuge mit ACC:
WARN M8000


  • Aufgrund des geringen Platzes im Bereich der Stoßstange wird die Verwendung eines Contactor Kits anstelle des originalen Schaltkasten dringend empfohlen. Best.Nr.: 1-86553

  • Wenn die Seilwinde mit einem Kunststoffseil 10-140900 ausgestattet werden soll, muss der Zusatzkit 16-8320 und das Aluminiumseilfenster 10-7609 (oder 1-87914) verbaut werden.

  • Ist das Fzg. mit vorderen Parksensoren ausgestattet, muss der Zusatzkit 16-8320 und Gussseilfenster 1-84308 verbaut werden (Gussseilfenster nur bei Verwendung von orig. WARN Stahlseil). Bei Verwendung von Kunststoffseil 10-140900 ist wiederum Aluminiumseilfenster 10-7609 (oder 1-87914) notwendig.

  • Ist das Fahrzeug mit einer ACC (Adaptive Cruise Controll) ausgestattet, muss ebenfalls Zusatzkit 16-8320 und das Gussseilfenster 1-84308 verbaut werden (Gussseilfenster nur in Verbindung mit orig. WARN Stahlseil). Soll ein Kunststoffseil 10-140900 verbaut werden braucht man das Aluminiumseilfenster 10-7609 (oder 1-87914). Aufgrund des Radarsensor bei Fzg. mit ACC, können nur die Seilwinden Tabor 8K, Tabor 10K und WARN M8000 verbaut werden.

  • Somit ist das Set 16-8310-ULTI für Fzg. mit ACC nicht möglich.

Das "NW" hinter der Artikelnummer steht für "NO WINCH". Bei diesen Anbausätzen ist keine Seilwinde im Lieferumfang enthalten.

Dieses Set ist für Alle, die bereits eine Seilwinde besitzen und diese an Ihrem "neuen" Fahrzeug verbauen möchten.

Es wird auch hier das Montagematerial, wie Schraubensatz, Kabel, diverse Kleinteile etc beigelegt.



Bitte beachten Sie, dass alle Seilwindenanbausätze für WARN bzw. TABOR Seilwinden entworfen wurden. Sollten Sie Seilwinden eines anderen Herstellers verbauen, können so individuell zu lösende Änderungen notwendig werden.

Auch das TÜV Gutachten enthält nur Seilwinden der Marke WARN bzw. TABOR und ist somit auch nur für diese gültig.

Achtung:
Wird der Anbausatz im öffentlichen Straßenverkehr, in Verbindung mit Stahlseil und Rollenseilfenster verwendet (insofern nicht bereits durch das TÜV-Gutachten ausgeschlossen), muss das Rollenseilfenster durch das RSF Cover 15-905(E) abgedeckt sein.



WINDENANBAUSATZ FORD RANGER '12-'18, OHNE SEILWINDE


 

799,28 €

Artikel-Nr.: 16-8310NW
   • Verfügbarkeit: 

   • Lieferzeit bis zu 4 Tage *
   • Versandgewicht: 25 KG
   • Verpackungseinheit: SET
   • Warengruppe: I
x

799,28 €

Verfügbarkeit:

Lieferzeit bis zu 4 Tage *
x
Artikel-Nr.: 16-8310NW
Versandgewicht: 25 KG
Verpackungseinheit: SET
 
PRODUKTDATEN

Empfehlung für Fahrzeuge ohne ACC
(Adaptive Cruise Controll):
WARN XDC

Empfehlung für Fahrzeuge mit ACC:
WARN M8000


  • Aufgrund des geringen Platzes im Bereich der Stoßstange wird die Verwendung eines Contactor Kits anstelle des originalen Schaltkasten dringend empfohlen. Best.Nr.: 1-86553

  • Wenn die Seilwinde mit einem Kunststoffseil 10-140900 ausgestattet werden soll, muss der Zusatzkit 16-8320 und das Aluminiumseilfenster 10-7609 (oder 1-87914) verbaut werden.

  • Ist das Fzg. mit vorderen Parksensoren ausgestattet, muss der Zusatzkit 16-8320 und Gussseilfenster 1-84308 verbaut werden (Gussseilfenster nur bei Verwendung von orig. WARN Stahlseil). Bei Verwendung von Kunststoffseil 10-140900 ist wiederum Aluminiumseilfenster 10-7609 (oder 1-87914) notwendig.

  • Ist das Fahrzeug mit einer ACC (Adaptive Cruise Controll) ausgestattet, muss ebenfalls Zusatzkit 16-8320 und das Gussseilfenster 1-84308 verbaut werden (Gussseilfenster nur in Verbindung mit orig. WARN Stahlseil). Soll ein Kunststoffseil 10-140900 verbaut werden braucht man das Aluminiumseilfenster 10-7609 (oder 1-87914). Aufgrund des Radarsensor bei Fzg. mit ACC, können nur die Seilwinden Tabor 8K, Tabor 10K und WARN M8000 verbaut werden.

  • Somit ist das Set 16-8310-ULTI für Fzg. mit ACC nicht möglich.

Das "NW" hinter der Artikelnummer steht für "NO WINCH". Bei diesen Anbausätzen ist keine Seilwinde im Lieferumfang enthalten.

Dieses Set ist für Alle, die bereits eine Seilwinde besitzen und diese an Ihrem "neuen" Fahrzeug verbauen möchten.

Es wird auch hier das Montagematerial, wie Schraubensatz, Kabel, diverse Kleinteile etc beigelegt.



Bitte beachten Sie, dass alle Seilwindenanbausätze für WARN bzw. TABOR Seilwinden entworfen wurden. Sollten Sie Seilwinden eines anderen Herstellers verbauen, können so individuell zu lösende Änderungen notwendig werden.

Auch das TÜV Gutachten enthält nur Seilwinden der Marke WARN bzw. TABOR und ist somit auch nur für diese gültig.

Achtung:
Wird der Anbausatz im öffentlichen Straßenverkehr, in Verbindung mit Stahlseil und Rollenseilfenster verwendet (insofern nicht bereits durch das TÜV-Gutachten ausgeschlossen), muss das Rollenseilfenster durch das RSF Cover 15-905(E) abgedeckt sein.

 
SPEZIFIKATIONEN
 
DOKUMENTE
 
ANFRAGE

HERSTELLER

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier.