FLATLINK "E" EXPERT WINCH SHACKLE MOUNT -- RED


 

251,23 €

Artikel-Nr.: 1-00080-01
   • Verfügbarkeit: 

   • Lieferzeit bis zu 96 Tage *
   • Versandgewicht: 0 KG
   • Verpackungseinheit: STK
   • Warengruppe: F
x

251,23 €

Verfügbarkeit:

Lieferzeit bis zu 96 Tage *
x
Artikel-Nr.: 1-00080-01
Versandgewicht: 0 KG
Verpackungseinheit: STK
 
 
Der FlatLink E (Expert) ist eine Variante des beliebten faltbaren Standard-FlatLink-Windenschäkel Der FlatLink E bietet die Möglichkeit, den herkömmlichen Windenhaken durch einen sichereren Schraub...  [mehr]

Der FlatLink E (Expert) ist eine Variante des beliebten faltbaren Standard-FlatLink-Windenschäkel Der FlatLink E bietet die Möglichkeit, den herkömmlichen Windenhaken durch einen sichereren Schraubbolzenschäkel zu ersetzen, was zu einem Windenbetrieb mit geschlossenem System führt. Das große, birnenförmige Schäkel-Befestigungsloch ermöglicht die Befestigung am Bolzen- oder Bogenende gängiger Schraubbolzen-Schäkel sowie an gängigen OEM-Bergungspunkten. Dies macht den neuen FlatLink E vielseitiger als das standard FlatLink-Design. Eine seitliche Belastung des Schäkels ist mit unserer standardmäßigen FlatLink-Schäkelbefestigung aufgrund der Beschränkung durch den Schäkelbolzen nicht möglich. Für den Freizeitoffroader empfehlen wir dringend das sichere Standardprodukt FlatLink, nicht das FlatLink E. Auf diese Weise muss der Bediener der Winde nicht drauf achten, ob sich der Schäkel im Bergegeschirr verschoben und gedreht hat. Der FlatLink E ist nur in der militärisch spezifizierten Eloxierung (Mil-A-8625 F Typ III) in grau harteloxierter Ausführung erhältlich. Herkömmliche Windenhaken können Bergegurte einschneiden und ausfransen, und oft können die Gurtenden während der kurzzeitigen Lockerungszyklen einer typischen Windenbergung austreten. Schraubbolzenschäkel lassen aufgrund der sicheren Befestigung keine Gurtschlaufen entweichen. Der FlatLink E muss nicht gespleißt werden und ist mit Stahl- oder Kunststoffseilen bis zu einem Durchmesser von 3/8 Zoll kompatibel. Die Seilöse wird in der FlatLink E durch einen doppelten Scherstift aus 6Al4V- Titan mit einem Durchmesser von 5/8 Zoll und einem internen Sicherungsring gehalten. Die Installation dauert nur wenige Minuten. Der EPDM-Gummischutz schützt z.B das teure Aluminiumseilfenster und ist mit 4 Widerhaken sicher am befestigt. Der FlatLink lässt sich problemlos an Rollen- oder Aluseilfenster und ist für die Verwendung mit herkömmlichen 3/4-Zoll Schäkeln ausgelegt.

Produktspezifikationen
  • Hergestellt in den USA
  • Präzisionsgefertigt aus Aluminium der Serie 6000
  • Kompatibel mit allen Kennzeichenhalterungen
  • Wenn flach gefaltet - weniger als 1,75 Zoll stärke
  • Wiegt 0,73 kg
  • Maximale Tragfähigkeit: 7.257 kg
  • Bruchlast: mehr als 18.143 kg
  • Geeignet für Stahl- und synthetische Windenseile bis 3/8 Zoll Durchmesser
  • EPDM-Gummischutz schützt die legierten Aluseilfenster und polstert den Leinenstauraum
  • Einfaches Entfernen des Sprengrings für den Scherstift
  • Passend für gängige 3/4 Schäkel/D-Ringe
  • Verhindert Hakengeräusche und Schäden am Seilfenster



FLATLINK "E" EXPERT WINCH SHACKLE MOUNT -- RED


 

251,23 €

Artikel-Nr.: 1-00080-01
   • Verfügbarkeit: 

   • Lieferzeit bis zu 96 Tage *
   • Versandgewicht: 0 KG
   • Verpackungseinheit: STK
   • Warengruppe: F
x

251,23 €

Verfügbarkeit:

Lieferzeit bis zu 96 Tage *
x
Artikel-Nr.: 1-00080-01
Versandgewicht: 0 KG
Verpackungseinheit: STK
 
PRODUKTDATEN

Der FlatLink E (Expert) ist eine Variante des beliebten faltbaren Standard-FlatLink-Windenschäkel Der FlatLink E bietet die Möglichkeit, den herkömmlichen Windenhaken durch einen sichereren Schraubbolzenschäkel zu ersetzen, was zu einem Windenbetrieb mit geschlossenem System führt. Das große, birnenförmige Schäkel-Befestigungsloch ermöglicht die Befestigung am Bolzen- oder Bogenende gängiger Schraubbolzen-Schäkel sowie an gängigen OEM-Bergungspunkten. Dies macht den neuen FlatLink E vielseitiger als das standard FlatLink-Design. Eine seitliche Belastung des Schäkels ist mit unserer standardmäßigen FlatLink-Schäkelbefestigung aufgrund der Beschränkung durch den Schäkelbolzen nicht möglich. Für den Freizeitoffroader empfehlen wir dringend das sichere Standardprodukt FlatLink, nicht das FlatLink E. Auf diese Weise muss der Bediener der Winde nicht drauf achten, ob sich der Schäkel im Bergegeschirr verschoben und gedreht hat. Der FlatLink E ist nur in der militärisch spezifizierten Eloxierung (Mil-A-8625 F Typ III) in grau harteloxierter Ausführung erhältlich. Herkömmliche Windenhaken können Bergegurte einschneiden und ausfransen, und oft können die Gurtenden während der kurzzeitigen Lockerungszyklen einer typischen Windenbergung austreten. Schraubbolzenschäkel lassen aufgrund der sicheren Befestigung keine Gurtschlaufen entweichen. Der FlatLink E muss nicht gespleißt werden und ist mit Stahl- oder Kunststoffseilen bis zu einem Durchmesser von 3/8 Zoll kompatibel. Die Seilöse wird in der FlatLink E durch einen doppelten Scherstift aus 6Al4V- Titan mit einem Durchmesser von 5/8 Zoll und einem internen Sicherungsring gehalten. Die Installation dauert nur wenige Minuten. Der EPDM-Gummischutz schützt z.B das teure Aluminiumseilfenster und ist mit 4 Widerhaken sicher am befestigt. Der FlatLink lässt sich problemlos an Rollen- oder Aluseilfenster und ist für die Verwendung mit herkömmlichen 3/4-Zoll Schäkeln ausgelegt.

Produktspezifikationen
  • Hergestellt in den USA
  • Präzisionsgefertigt aus Aluminium der Serie 6000
  • Kompatibel mit allen Kennzeichenhalterungen
  • Wenn flach gefaltet - weniger als 1,75 Zoll stärke
  • Wiegt 0,73 kg
  • Maximale Tragfähigkeit: 7.257 kg
  • Bruchlast: mehr als 18.143 kg
  • Geeignet für Stahl- und synthetische Windenseile bis 3/8 Zoll Durchmesser
  • EPDM-Gummischutz schützt die legierten Aluseilfenster und polstert den Leinenstauraum
  • Einfaches Entfernen des Sprengrings für den Scherstift
  • Passend für gängige 3/4 Schäkel/D-Ringe
  • Verhindert Hakengeräusche und Schäden am Seilfenster

 
ANFRAGE

HERSTELLER

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier.